Stellenangebote

Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V.
Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V.
Am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e. V. ist zum 01.04.2019 folgende Stelle in Teilzeit (TV-L E6, 50%) und zunächst befristet bis 31.03.2020 zu besetzen:

Kaufmännische Sachbearbeitung (w/m/d) im Arbeitsbereich Finanzen

Das Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e. V. (LIfBi) ist eine rechtlich eigenständige Infrastruktureinrichtung der empirischen Bildungsforschung und An-Institut der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Zuständig ist das LIfBi insbesondere für die Durchführung des Nationalen Bildungspanels (NEPS). Die zentrale Aufgabe dieses langfristigen Projekts ist die Bereitstellung von repräsentativen Daten zu Kompetenzentwicklung und Bildungsverläufen in Deutschland.

Ihr Arbeitsumfeld:

Sie arbeiten in einem Team von rund 180 Beschäftigten mit wissenschaftlichem oder nicht-wissenschaftlichem Arbeitsschwerpunkt am Standort Bamberg. Der Bereich Finanzen ist ein Aufgabengebiet des Arbeitsbereichs Finanzen/Controlling/Beschaffung. Durch das breitgefächerte Themengebiet ergeben sich viele unterschiedliche Aufgaben. Wir sind zum einem zuständig für die Finanzbuchhaltung im Institut sowie für die Erstellung des Jahresabschlusses und der rechnerischen Verwendungsnachweise für Drittmittelprojekte. Desweiteren wird hier das monatliche Berichtswesen generiert.

Ihre Aufgabenbereiche:

  • Rechnungsprüfung
  • Kontieren und Erfassen der Eingangs- und Ausgangsrechnungen und der Bank- und Kassenbuchungen
  • Anlagenbuchhaltung
  • Vorbereiten des Zahlungsverkehrs in Vertretung
  • Vorbereiten der monatlichen Umsatzsteuer-Voranmeldungen in Vertretung
  • Mahnwesen
  • Bearbeitung der eingehenden Kostenabrechnungen von Partnern
  • Ansprechpartner (w/m/d) für Rückfragen zur Buchhaltung
  • Prüfungssichere Dokumentation, insb. Organisation der Belegablage nach GoB und Dokumentation von Geschäftsvorfällen

Ihre Voraussetzungen:

  • Kaufmännische Berufsausbildung
  • Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung
  • Vertiefte Computerkenntnisse, insb. in DATEV und MS-Office

Wir bieten:

  • Eine Beschäftigung in einem spannenden und wachsenden Tätigkeitsfeld
  • Einarbeitung in ein Thema, das zunehmend im Fokus auch öffentlicher Aufmerksamkeit steht
  • Flexible Arbeitszeiten in einem angenehmen Arbeitsumfeld
  • Eine betriebliche Altersversorgung mit Entgeltumwandlung bei der VBLU

Das LIfBi legt besonderen Wert auf die Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:
Thomas Saueracker (+49 951 863-3494, thomas.saueracker@lifbi.de)

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen senden Sie bitte bis 06.02.2019 unter Angabe des Betreffs "Finanzen" über unser Onlineformular.
Spätestens sechs Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten gelöscht.