Stellenangebote

Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V.
Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V.
Am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e. V. ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (Vergütung nach TV-L, 100%) und zunächst befristet auf zwei Jahre zu besetzen:

Leitung Gebäudemanagement (w/m/d)

Das Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e. V. (LIfBi) ist eine rechtlich eigenständige Infrastruktureinrichtung der empirischen Bildungsforschung und An-Institut der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Zuständig ist das LIfBi insbesondere für die Durchführung des Nationalen Bildungspanels (NEPS). Die zentrale Aufgabe dieses langfristigen Projekts ist die Bereitstellung von repräsentativen Daten zu Kompetenzentwicklung und Bildungsverläufen in Deutschland.

Ihr Arbeitsumfeld:

Sie arbeiten in einem Team von rund 190 Beschäftigten mit wissenschaftlichem oder nicht-wissenschaftlichem Arbeitsschwerpunkt am Standort Bamberg. Die Verwaltung ist für alle administrativen Angelegenheiten des LIfBi und des NEPS-Netzwerkes zuständig. Das Gebäudemanagement, als Teilbereich der Verwaltungsabteilung, ist verantwortlich für die räumliche und technische Bewirtschaftung der rund 5.500 m2 überwiegend büroartiger Nutzfläche des Instituts.

Sie sorgen mit Ihrem Team für den reibungslosen Betrieb der räumlichen und technischen Infrastruktur des Instituts und greifen hierfür auch auf externe Dienstleister zu, für die Sie ein fachlich kompetenter Auftraggeber und Ansprechpartner sind. Die Planung von Instandhaltungs-, Umbau- und Wartungsmaßnahmen sagt Ihnen ebenso zu, wie für die Beseitigung von Störungen in Zusammenarbeit mit Ihrem Team und externen Firmen zu sorgen. Grundsätzlich sehen Sie es als Ihren Job an, dass sich die Institutsgebäude in einem technisch und optisch einwandfreien Zustand befinden.

Ihre Aufgabenbereiche:

  • Verantwortung des Bereichs Gebäudemanagement einschließlich Arbeitsschutz und Gebäudesicherheit
  • Fachliche und personelle Leitung des Teams Gebäudemanagement
  • Planung und Abwicklung von baulichen und technischen Maßnahmen
  • Raum- und Umzugsplanung
  • Koordinierung der Hausmeisterarbeiten sowie Koordinierung und Überwachung der Leistungen externer Firmen einschließlich Unterhaltsreinigung
  • Störfallmanagement
  • Vertretung im Team

Ihre Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf, vorzugsweise Elektroinstallateur/in oder Elektrotechniker/in
  • Erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung auf Meister- oder Technikerniveau bzw. zum Fachwirt für Facility Management
  • Einschlägige Berufserfahrung
  • Versiert im Umgang mit aktuellen IT-Standardanwendungen
  • Freundliches Auftreten, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Serviceorientierung
  • Zuverlässigkeit, lösungsorientierte Arbeitsweise, Belastbarkeit und Souveränität auch in stressigen Arbeitssituationen

Wir bieten:

  • Eine Beschäftigung in einem spannenden und wachsenden Tätigkeitsfeld
  • Einarbeitung in ein Thema, das zunehmend im Fokus auch öffentlicher Aufmerksamkeit steht
  • Flexible Arbeitszeiten in einem angenehmen Arbeitsumfeld
  • Eine betriebliche Altersversorgung mit Entgeltumwandlung bei der VBLU

Die Stelle (Vollzeit: 40,1 Wochenstunden; Teilzeit grundsätzlich möglich) ist vorerst für zwei Jahre befristet. Eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt, eine vorzeitige Entfristung ist möglich.

Das LIfBi legt besonderen Wert auf die Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Robert Polgar (+49 951 863-3410, robert.polgar@lifbi.de)

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen senden Sie bitte bis 24.10.2019 unter Angabe des Betreffs "Leitung Gebäudemanagement 233" über unser Onlineformular.
Spätestens sechs Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten gelöscht.