Vacancies

Studentische Hilfskraft (w/m/d)

scheme image

Das Leibniz-Institut für Bildungsverläufe sucht zum 01.04.2023 für die Dauer von zunächst 7-8 Monaten eine

Studentische Hilfskraft (w/m/d) im Arbeitsbereich Kompetenzen im Nationalen Bildungspanel (NEPS)

Das Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi) mit rund 250 Beschäftigten ist eine eigenständige Forschungs- und Infrastruktureinrichtung der empirischen Bildungsforschung und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Kern des Instituts ist das Nationale Bildungspanel (NEPS), die größte Langzeit-Bildungsstudie in Deutschland.

Ihr Arbeitsumfeld

Der Arbeitsbereich Kompetenzen befasst sich mit der Entwicklung von Instrumenten zu Kompetenzmessung über den gesamten Lebensverlauf.

Der Dienstort ist am Wilhelmsplatz 3 in Bamberg oder nach Absprache remote. Der zeitliche Arbeitsumfang umfasst ca. 15-30 Stunden pro Monat.

Ihre Aufgabenbereiche

Der besondere Schwerpunkt Ihrer Arbeit liegt im Bereich der Messung von Lesekompetenz über die Lebensspanne. Hier arbeiten Sie in einem kleinen Team von 2 Mitarbeiterinnen und ca. 3 studentischen Hilfskräften. Zu Ihren Aufgaben gehören hauptsächlich:
  • Mitarbeit bei der Entwicklung neuer Testitems für Erwachsene für die Wiederholungsmessung von Textverständnis
  • Dokumentation von Testitems
  • Erstellung bzw. Formatierung von Power-Point-Präsentationen
  • Mitarbeit bei der Programmiertestung und Prüfung von computerbasierten Testverfahren
  • Mitarbeit bei der Datenaufbereitung und Datenprüfung in Excel, R, Stata oder SPSS
  • Erprobung von Testmaterial zur Messung von Lesekompetenz im Lebensverlauf
  • Ggf. Auswertung von Audiomitschnitten im Feld
  • Literaturrecherche, -beschaffung und - verwaltung (in Citavi).

Ihre Voraussetzungen

  • Mindestens 1 Hochschulsemester in Psychologie, Empirische Bildungsforschung, Pädagogik, Sprachwissenschaften, des Lehramts oder einem Fach mit einem verwandten Profil
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Freude am genauen Lesen, Schreiben und Formulieren sowie Korrekturarbeiten am Computer
  • Interesse im Bereich der Diagnostik / Messung von Lesekompetenzen
  • Zuverlässigkeit sowie genaues, gewissenhaftes Arbeiten
  • Kenntnisse im Bereich der Datenaufbereitung mit Hilfe von SPSS, STATA oder R sind wünschenswert
  • Langfristige Perspektive erwünscht

Wir bieten

  • Arbeiten im gesellschaftlich relevanten Tätigkeitsfeld der Bildungsforschung und in einer Region mit hoher Lebensqualität
  • Modern ausgestattete Büros, Sozialräume, betriebliche Gesundheitsförderung, Eltern-Kind-Zimmer, uvm. für ein angenehmes Arbeitsumfeld (Details zu unseren Sozialleistungen unter www.lifbi.de/Karriere)

Ein Interesse an einer längerfristigen Beschäftigung ist wünschenswert.

Die Bewerbungsgespräche finden zwischen 15.-17.02.2023 vor Ort statt, ggf. auch virtuell möglich.

Das LIfBi tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Unser Institut fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle.

Ihr Kontakt

Ihre Kurzbewerbung (Lebenslauf, kurzes Motivationsschreiben, Zeugniskopien/Notenspiegel, ggf. Arbeitszeugnisse) senden Sie bitte bis 06.02.2023 über unser Online-Formular.

Inhaltliche Fragen zur Stelle beantwortet Dr. Karin Gehrer (+49 951 863-3446, karin.gehrer@lifbi.de).