Stellenangebote

Webentwicklerin / Webentwickler PHP (w/m/d)

scheme image

Zur Verstärkung des institutsübergreifenden FIS-EntwicklerInnen-Teams suchen wir ab sofort eine/n:
 

PHP-ENTWICKLER (w/m/d) |Forschungsinformationssystem|
Voll- oder Teilzeit | Teilremote Option


Arbeitsort: Bamberg (Bayern) | Vergütung: je nach Qualifikation, bis zu E11 TV-L |
Teilremote/Mobiles Arbeiten: 40% | Zeitmodell: Vollzeit oder Teilzeit

Das Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi) ist mit rund 250 Beschäftigten eine eigenständige Forschungs- und Infrastruktureinrichtung der empirischen Bildungsforschung und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Kern des Instituts ist das Nationale Bildungspanel (NEPS), die größte Langzeit-Bildungsstudie in Deutschland. 
 
Das LIfBi kooperiert innerhalb der Leibniz-Gemeinschaft mit der GESIS, einer der größten europäischen Software-Infrastruktureinrichtungen für Sozialwissenschaften. Zusammen wird ein Forschungsinformationssystem (FIS) für WissenschaftlerInnen ständig weiterentwickelt, um den Meldepflichten gegenüber Haupt- und Drittmittelgebern gerecht zu werden und den Forschungsoutput transparent zu machen.

Der Arbeitsbereich Software-Entwicklung:

Am Standort Bamberg entwickelt ein kleines Team (7 MA) aus Analysten, Datenbank- und Software- Entwicklerinnen, Lösungen für die hausinternen Arbeitsprozesse. Der Focus liegt dabei auf der Planung, Management, Durchführung und langzeitlicher Archivierung von Längsschnittstudien (NEPS) sowie der Weiterentwicklung des FIS.
 
Der Tech Stack:
  • Entwicklungssprache: PHP
  • DB (On-Premise): MariaDB
  • Server: Linux
  • API: SOAP & REST
  • Frontend: jQuery, HTML5, CSS3
  • Version Control & Repository: Git
  • DevOps (On-Premise): Azure DevOps
  • Dokumentation: Notion
 
Ihr zukünftiger Vorgesetzter: Dr. Christian Matyas

Ihre Aufgabenbereiche

  • Weiterentwicklung der PHP-basierten Webanwendung: FIS
  • Abstimmung mit dem Lead Developer/technischem Projektleiter bei der GESIS über neue Anforderungen (seitens der GESIS und des LIfBi) sowie die Details der Umsetzung 
  • Monitoring, Testing, Wartung und Pflege des FIS-Produktivsystems 
  • Verbesserung des gesamten DevOps-Zyklus in Zusammenarbeit mit der internen IT des LIfBi
  • Mitarbeit und Weiterentwicklung von Software-Produkten entlang der Forschungsdatenerhebung

Ihre Voraussetzungen

  • Nachweisbare berufliche Erfahrung in der Entwicklung von PHP-basierten Web-Anwendungen sowie gute Kenntnisse in JavaScript, HTML, CSS und SQL
  • Weiterbildung als Programmierer(-in) / Informatiker(-in) oder abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker(-in) / Programmierer(-in) oder abgeschlossenes Hochschulstudium in Informatik (Bachelor/FH)
  • Erste Erfahrungen im Software-Projektmanagement
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch (mind. C2) und Englisch

Benefits:

  • Arbeiten im gesellschaftlich relevanten Tätigkeitsfeld der Bildungsforschung und in einer Region mit hoher Lebensqualität 
  • Betriebliche Altersversorgung bei der VBLU
  • 30 Tage Urlaub
  • Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle.
  • Umfangreiche Angebote zur betrieblichen Weiterbildung 
  • Modern ausgestattete Büros, Sozialräume, betriebliche Gesundheitsförderung, Eltern-Kind-Zimmer, uvm. für ein angenehmes Arbeitsumfeld (Details zu den Sozialleistungen unter www.lifbi.de/Karriere

Das LIfBi tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Unser Institut fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle.

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann senden Sie uns gern Ihren CV über das Onlineformular zu.

Ihr Kontakt

Inhaltliche Fragen zur Stelle beantwortet Dr. Christian Matyas (Tel.: +49 951 863-3482, christian.matyas@lifbi.de).
 
Diese Vakanz wird von einer Recruiting Agentur betreut. Die Firma Kooku Recruiting GmbH, Kreutzigerstraße 26, 10247 Berlin (Herr Martin Firlus, Business Unit Lead Tech & Growth Recruiting) wird Zugang zu allen Bewerbungen auf diese Stelle bekommen und an der Kontaktaufnahme beteiligt sein.